Projektname:

Familien und Bildung

Projektbeschreibung

Unsere Schulen

Unser Sport in Stralsund
An modernen Schulen für das Leben lernen

Die Bildung unserer Kinder ist eine der wichtigsten Aufgaben in unserer Stadt. Ein modernes und attraktives Schulgebäude motiviert die Schüler und verbessert das Arbeits- und Lernklima. Besonders stolz bin ich auf den in den vergangenen Jahren erreichten Schulsanierungsstand. Als Erstes konnte im Stadtteil Knieper die Karsten-Sarnow-Schule im neuen Glanz erstrahlen. Neben einer energetischen Teilsanierung fast aller Schulen wurden die Lambert-Steinwich-Schule und das Hansa-Gymnasium vollständig saniert. Ich kann mich noch genau daran erinnern, wie die Kinder ihre neuen Schulen in Besitz genommen haben. Das Lachen der Kinder zeigt uns, dass wir hier auf einem guten Weg sind. Diesen Weg werden wir auch in Zukunft konsequent weitergehen.
Derzeit entsteht der Neubau Haus II der IGS in Grünhufe. In den nächsten Jahren werden weitere Schulgebäude saniert. Konkret werden wir die Juri-Gagarin-Schule, die Grundschule „Ferdinand von Schill“, die Schule in Andershof und die Curieschule in Angriff nehmen.

Unser Stralsunder Tierpark

Unser Stralsunder Tierpark
Erholen, staunen und lernen im Tierpark Stralsund

Stralsund hat einen der schönsten Tierparks Mecklenburg-Vorpommerns. Von Hühnern und Pferden bis hin zu Weißbüscheläffchen und Löwen gibt es zahlreiche heimische und exotische Tierarten zu sehen. Ständig entwickelt sich der Stralsunder Tierpark weiter und neue Vorhaben werden angegangen. Ein beachtliches Projekt aus den vergangenen Jahren war die Umsetzung der Mahnkeschen Mühle. Einst dem Verfall preisgegeben, wurde sie mit viel Engagement im Tierpark wieder aufgebaut. Großer Beliebtheit erfreut sich auch die Gaststätte „Delikater“, welche erfolgreich von den Stralsunder Werkstätten betrieben wird. Das nächste Ziel ist der Aufbau einer 2000 m² großen Scheune, die bisher noch in Lüdershagen steht. Sie soll auf die Festwiese des Tierparks umgesetzt werden und Angebote „Vom Bauernhof bis in den Dschungel“ wie Töpferkunst, historische Spezialitäten und einen Abenteuerspielplatz beherbergen. Somit wird unser Tierpark auch bei schlechterem Wetter noch attraktiver.

Unser Sport in Stralsund

Unser Sport in Stralsund

Stralsund hat sportlich viel zu bieten. Dennoch gibt es in diesem Bereich noch viele Aufgaben zu bewältigen. Ich möchte Stralsund in Zusammenarbeit mit den Sportlerinnen und Sportlern noch wettbewerbsfähiger machen. Im Paul-Greifzu-Stadion wurde bereits ein neuer Kunstrasenplatz angelegt. Der Ruder- und Kanuclub Stralsund erhielt einen neuen Steg. Auch ein neues Haus für unsere Rettungsschwimmer ist entstanden. Nächstes Ziel ist die Erneuerung des Wassersporthafens auf dem Dänholm. Besonders gefreut habe ich mich über die neue Skaterhalle, die Jugendliche mit viel Eigeninitiative geschaffen haben. Ähnliches gilt auch für unsere Kegler, die ihre eigene Kegelhalle aufgebaut haben.

Unsere vorhandenen Sportstätten sind dennoch für größere Wettkämpfe und auch für den Schulsport nicht ausreichend. Mit Hilfe von Fördermitteln des Landes muss es uns gelingen, ein neues Stadion an der Kupfermühle zu errichten. Weiterhin wurde schon in einige Sporthallen investiert. Viele müssen jedoch noch saniert werden.

Unsere Stadtkleingärten

Gartentage
Bunte Vielfalt bei den Stralsunder Gartentagen

Die Nähe zum Wasser und die grüne Lunge der Hansestadt machen das Leben in Stralsund besonders attraktiv. Eine herausragende Rolle kommt dabei den vielen Kleingärten zu. In den 67 Kleingartenvereinen sind derzeit ca. 4.550 Gärten verpachtet. Hier erholen sich viele Bürgerinnen und Bürger nach Feierabend, am Wochenende oder nach einem anstrengenden Arbeitsleben.

Durch die Fortschreibung des Stadtkleingartenkonzeptes und durch dessen Umsetzung wird sichergestellt, dass auch künftig jede Stralsunderin und jeder Stralsunder einen Kleingarten pachten kann. Damit auch Familien mit Kindern sowie Familien mit geringerem Einkommen sich einen Garten leisten können, sollen die Pachten für das Gartenland weiterhin auf niedrigem Niveau bleiben.

Unser Kulturhistorisches Museum

Unser Kulturhistorisches Museum
Kulturhistorisches Museum in der Stralsunder Altstadt

Unser Kulturhistorisches Museum im Katharinenkloster werden wir vollständig sanieren und die Ausstellungen erneuern. 2015 kehrt außerdem unser Wikinger-Goldschatz nach Aufenthalten in London, Kopenhagen und Berlin nach Stralsund zurück. Die Geschichte unserer Heimatstadt soll auch in Zukunft interessant und ansprechend für alle Bürgerinnen und Bürger sowie für unsere Gäste präsentiert werden.

Unser Meeresmuseum und Ozeaneum

Unser Meeresmuseum und Ozeaneumr
Das Ozeaneum ist der Hingucker am Stralsunder Hafen

Das Ozeaneum und das Deutsche Meeresmuseum prägen unser Stadtbild und sind Besuchermagneten, die viele Gäste in unsere schöne Hansestadt locken. Doch gerade im Meeresmuseum sind viele Ausstellungsteile in die Jahre gekommen. Darum werden wir es mit Unterstützung von je 15 Millionen Euro von Bund und Land vollständig sanieren und die Ausstellungen auf den neuesten Stand bringen.

Unser Theater

Unser Theater
Das Stralsunder Theater

Wir haben ein fantastisch saniertes Theater. Gleichzeitig spielt unser Theater-Ensemble Aufführungen in allen Sparten auf höchstem Niveau. Doch unser Bundesland will die Ausgaben für die Theaterlandschaft in Mecklenburg-Vorpommern nicht erhöhen. Dies stellt uns vor große Herausforderungen. Ich werde mich dafür einsetzen, dass wir die Qualität in unserem Theater erhalten.

Unsere Stadtbibliothek

Unsere Stadtbibliothek
Stralsunder Stadtbibliothek in der Badenstraße

Unsere Bibliothek in der Stralsunder Altstadt konnte vollständig saniert werden. Sie ist eine der modernsten und am besten ausgestatteten des Landes. Jedes Jahr werden zudem über 100.000 Euro für Bücher und andere Medien investiert. Insbesondere die neuen Medien wie E-Books werden weiter an Bedeutung gewinnen. Auch diesen Bereich werden wir gezielt weiter ausbauen.

Auch in Knieper West konnte die Außenstelle der Bibliothek durch privates Engagement der Uhlenhaus Group erhalten werden und mit Mitteln der Damp Stiftung auf aktuelles technisches und inhaltliches Niveau gebracht werden.

Unsere Musikschule

Unsere Musikschule
Im Herzen der Altstadt: Unsere Musikschule

Gemeinsam mit der Pomerania und unserer Partnerstadt Stargard Szczecinski ist es gelungen, das neue Musikschulzentrum zu bauen. Durch internationale Zusammenarbeit ist eine der modernsten und schönsten Musikschulen der Bundesrepublik entstanden. Unsere Musikschullehrer leisten hier Arbeit auf höchstem Niveau. Die Qualität unserer Musikschule gilt es für die über 1.000 Musikschüler unserer Stadt zu erhalten und auszubauen.