Großer Dank für großes Vertrauen

Alexander Badrow

 

 

Liebe Stralsunderinnen, liebe Stralsunder,

für das Vertrauen, das Sie mir bei der Wiederwahl zum Oberbürgermeister entgegengebracht haben, bedanke ich mich recht herzlich. Das Wahlergebnis ist für mich ein Schub an Motivation, die kommenden sieben Jahre mit neuer Kraft und vielen Ideen anzugehen. Gemeinsam haben wir viel vor - für unser Stralsund!

Nehmen Sie mich beim Wort und begleiten Sie meine Arbeit für unsere schöne Hansestadt mit Ihren Vorschlägen, Ihren Vorstellungen und Ihrer Kritik.

Ihr
Alexander Badrow

 

Ergebnisse

Ergebnisse nach Wahlbezirken

Grußwort Angela Merkel

Blumen für die Kanzlerin

Liebe Stralsunderinnen, liebe Stralsunder,

am 26. April 2015 haben Sie die Wahl! Mit Ihrer Stimme können Sie entscheiden, wie sich die Hansestadt in den kommenden Jahren weiterentwickelt.

Stralsund ist seit 1990 meine politische Heimat und es erfüllt mich mit großem Stolz und Dankbarkeit, welche einzigartige Entwicklung die Hansestadt genommen hat.

Sicher erinnern Sie sich, genau wie ich, an den desolaten baulichen Zustand der Stadt, insbesondere der historischen Innenstadt. Heute schauen wir auf eine liebevoll sanierte Altstadt, die mit einzigartigen imposanten Bauwerken als leuchtende Zeugnisse der Vergangenheit über die Grenzen Stralsunds hinweg bekannt ist und zur Aufnahme in das UNESCO-Weltkulturerbe geführt hat. Zugleich nimmt Stralsund als wirtschaftliches, politisches und kulturelles Zentrum Verantwortung für unsere Region wahr und hat auch als Behörden- und Dienstleistungszentrum weiter an Bedeutung gewonnen.

Diese positive Bilanz meiner politischen Heimatstadt trägt unverkennbar auch die Handschrift von Alexander Badrow, der die Sorgen und Nöte der Hansestadt kennt. Er steht für eine fachlich kompetente, bürgernahe und unbürokratische Politik. In seiner ersten Amtsperiode ist es ihm durch seinen verantwortungsvollen Umgang mit den Stadtfinanzen gelungen, im erheblichen Umfang Schulden abzubauen.

Dennoch war es möglich, zahlreiche Investitionen in die Infrastruktur zu verwirklichen und den Kultur-, Jugend- und Sozialbereich weiter auszubauen. Straßen und Wege wurden saniert bzw. neu gebaut. Mit den umfangreichen Investitionen in die städtischen Schulen haben sich die Lernbedingungen für die Schülerinnen und Schüler enorm verbessert. Mit dem Bau des Strandbades ist ein Traum vieler Stralsunderinnen und Stralsunder in Erfüllung gegangen. Ein wirtschaftsfreundliches Klima sowie ein vielseitiges Bildungs-, Freizeit-, Sport-und Kulturangebot prägen das Leben in der Hansestadt.

Damit Stralsund auch zukünftig eine lebens- und liebenswerte Stadt für Jung und Alt bleibt und die Chancen für eine weitere positive Entwicklung genutzt werden, möchte ich Sie um Ihre Unterstützung bitten:

Geben Sie Alexander Badrow Ihre Stimme, damit er als Ihr Oberbürgermeister unsere Hansestadt Stralsund weiter voranbringen kann.

Ihre Angela Merkel